Nachdem nun Ihr Thema benannt wurde, werden Sie darin unterstützt Ihren eigenen Weg zu gehen, Ihre Werte und Vorgehensweisen herauszufinden und zu stärken. Auf der Grundlage des Themas, das Sie in groben Zügen benannt haben, erfolgt auf dieser Position eine Umwandlung und Weiterentwiclung Ihres Themas in ein handlungswirksames Ziel und einen klaren Auftrag.

 

In der Bescheibung Ihres Auftrages stellen Sie sich z.B. folgenden Fragen: Was soll konkret erreicht werden? Was wird mein Gewinn sein und wie äußert er sich? Gibt es Dinge, die ich bei der Verfolgung meines Ziels aufgeben oder loslassen muss? Was ist zu tun, um mein Ziel zu erreichen? Welche Mittel stehen mir zur Verfügung? Wer steht mir als Unterstützer zur Seite? Wer ist direkt mit beteiligt? Gibt es eine klare Abgrenzung / Nicht-Ziele oder No-Gos? Gibt es Stolpersteine, Hindernisse oder Risiken die meinen Erfolg gefährden? Wie können die kritischen Faktoren gehändelt werden?